Kleidung spenden


Unser Lädchen hat an vier Tagen in der Woche geöffnet: dienstags und mittwochs ab 14 Uhr für jeweils drei Stunden und freitags und samstags ab 10 Uhr für zwei Stunden. Das ist unsere “Kernarbeitszeit”, denn bevor die Lädchentür geöffnet wird, müssen abgegebene Kleiderspenden ausgepackt und sortiert werden. Ohne unsere großzügigen Kleiderspender wäre unsere Arbeit nicht möglich. Vielen Dank dafür!

Leider kommt es auch immer wieder vor, dass man im Lädchen eine Möglichkeit sieht, seinen Hausmüll zu entsorgen, doch angeschlagene Gläser, zerrissene Bettlaken oder halbgelehrte Cremetiegel gehören nicht in unsere Hände! Verschmutzte Unterwäsche ist eine Zumutung! Bedenken Sie bitte, dass jedes Teil von uns angefasst werden muss.

Werden wir gefragt, was wir gebrauchen können, lautet die Antwort:

„Alles, was heil und gepflegt ist, und wofür Sie Geld bezahlen würden.“

Sicher kennt jeder die Schätze vom Dachboden: besonders gute Stücke, die man nicht einfach weggeben konnte. Nach 10 oder 20 Jahren sind aber auch diese vermeintlichen Schätze nicht mehr verkäuflich.

Bringen Sie uns Ihre guterhaltenen Textilien und unterstützen Sie damit andere Menschen.

Welche Kleidung kann gespendet werden?

  • Damen, Herren- und Kinderbekleidung
  • Strümpfe, Socken und Schuhe
  • Wollkleidung
  • Hüte, Pelze, Sport- und Regenbekleidung
  • Haushaltswäsche aller Art

 

Muss die Kleidung gewaschen sein?

Wir als ehrenamtliche Lädchen-Mitarbeiterinnen freuen uns, wenn Ihre gespendete Kleidung so sauber ist, dass wir sie nur noch sortieren müssen und direkt verkaufen können. Deshalb möchten wir Sie bitten, nur saubere und unbeschädigte der jeweiligen Jahreszeit entsprechende Kleider- und Sachspenden bei uns abzugeben – nicht in Säcken, sondern am besten im Wäschekorb.

Bitte auch daran denken, dass wir nur begrenzte Lagermöglichkeiten haben.

 

Wo können die Kleiderspenden abgegeben werden?

Bitte bringen Sie Ihre Kleiderspenden ausschließlich zu unseren Öffnungszeiten zu uns ins Rote Lädchen Frechen.

Wichtig: Bitte keine Kleidung außerhalb der Geschäftszeiten vor das Lädchen stellen!